Bezirkssozialarbeit

Wir sind der soziale Fachdienst für Kinder, Jugendliche und Familien im Amt für Soziale Arbeit der Landeshauptstadt Wiesbaden
Unsere Auftraggeber sind junge Menschen und Eltern. Unsere Leistungen sind unentgeltlich für Sie. 
 

Die Leistungen und Aufgaben der Bezirkssozialarbeit im Überblick

Wir unterstützen Kinder, Jugendliche und Eltern in Fragen des familiären Zusammenlebens
Sie können sich vertrauensvoll an uns wenden, wenn Sie Fragen zu Erziehung, Kinderbetreuung, familiären Konflikten oder Problemen in der Schule oder beim Übergang Schule – Beruf haben. Wir unterstützen vor dem Jugendgericht. Wir leisten Hilfen zur Erziehung innerhalb und außerhalb der Familie. Wir bieten Trennungs- und Scheidungsberatung an und unterstützen bei der Ausübung des Umgangsrechts. 

Wir schützen Kinder und Jugendliche bei Vernachlässigung, Misshandlung, Missbrauch
Wir überprüfen Hinweise auf Gefährdung von Kindern und Jugendlichen. Zur Abwendung von Gefährdungen entwickeln wir gemeinsam mit den Sorgeberechtigten individuelle Schutzkonzepte. Wir gewährleisten vorläufige Schutzmaßnahmen in Bereitschaftspflegestellen und stationären Einrichtungen.
Sollten Sie sich Sorgen um eine Familie in Ihrem Umfeld machen, oder sehen Sie das Wohl Ihrer eigenen Kinder gefährdet, beraten wir Sie gerne zu den nächsten Schritten, auch anonym.

Wir helfen Familien bei der Überwindung von Krisen und akuten Notlagen
Wenn Eltern oder ein Elternteil kurzfristig ausfallen, sichern wir die Betreuung von Kindern. Wir beraten bei häuslicher Gewalt. Bei finanziellen Notlagen oder drohendem Wohnungsverlust informieren wir über Unterstützungsmöglichkeiten und vermitteln. 

Wir eröffnen Wege zur Selbsthilfe und fördern selbständige Lebensführung
Wir kooperieren mit den Netzwerkpartnern vor Ort, um Angebote für Familien zu entwickeln. Wir stellen Hilfen für junge Volljährige zur Verfügung, insbesondere sozialpädagogisch begleitete Berufsintegrationsmaßnahmen.


Für den Stadtteil Schelmengraben sind derzeit vier Bezirkssozialarbeiter:innen in der Fachrichtung Kinder und in der Fachrichtung Jugendliche zuständig. Sie können uns zu unseren Öffnungszeiten über das Tagesbüro erreichen oder sich direkt an die Arbeitsgruppenleitung wenden, um zu erfragen, wer von uns für Sie zuständig ist.

Hier klicken, um zur Webseite zu gelangen